Bayerische Vermessungsverwaltung
GeoDatenOnline

ATKIS Basis-DLM (WMS)

Der WMS übermittelt eine aus dem ATKIS-Basis-DLM abgeleitete Darstellung gemäß dem Web-SK der AdV. Die Attribute der Objektarten, die der GetFeatureInfo entnommen werden können, sind im ATKIS-Objektartenkatalog Version 6.0 näher beschrieben.

Weitere Informationen zum Produkt erhalten Sie auf der BVV-Homepage.

Nutzungsbedingungen

Dieser kostenpflichtige Dienst ist immer an eine Nutzungsvereinbarung gebunden.


URL des Dienstes

https://geoservices.bayern.de/wms/v1/ogc_atkis_basisdlm.cgi?


Nach Abschluss der Nutzungsvereinbarung erhalten Sie die Kennung und das Passwort.

Bitte stellen Sie sicher, dass das Programm, in dem Sie den Dienst verwenden möchten, das Verschlüsselungsprotokoll TLS1.2 unterstützt.


Layer

  • ATKIS Basis-DLM (Standard)
  • ATKIS Basis-DLM (Graustufen)
  • ATKIS Basis-DLM Gewässer
  • ATKIS Basis-DLM Siedlung
  • ATKIS Basis-DLM Vegetation
  • ATKIS Basis-DLM Bauwerke
  • ATKIS Basis-DLM Verkehr
  • ATKIS Basis-DLM Relief
  • ATKIS Basis-DLM Gebiete
  • ATKIS Basis-DLM Gewässertexte
  • ATKIS Basis-DLM Gebietstexte
  • ATKIS Basis-DLM Siedlungstexte
  • ATKIS Basis-DLM Verkehrstexte

Eigenschaften

Standard

  • OGC WMS Version 1.1.1

Datenformate

  • image/jpeg
  • image/png

Unterstützte Operationen

  • GetCapabilities
  • GetMap
  • GetLegendGraphic
  • GetFeatureInfo

Maximal abrufbarer Kartenausschnitt

  • 4.000 x 4.000 Pixel

Raumbezugssysteme

  • EPSG:31468 (DHDN / GK 4. Meridianstreifen)
  • EPSG:31467 (DHDN / GK 3. Meridianstreifen)
  • EPSG:25832 (ETRS89 / UTM zone 32N)
  • EPSG:25833 (ETRS89 / UTM zone 33N)
  • EPSG:4258 (ETRS89)
  • EPSG:4326 (WGS84)
  • EPSG:3857 (WGS84 / Pseudo-Merkator)

Aktualität

Die flächendeckende Aktualität der Daten wird durch eine regelmäßige systematische Nachführung gewährleistet. Spitzenaktuelle Veränderungen, insbesondere beim Straßenverkehr, werden innerhalb von drei Monaten in das ATKIS Basis-DLM eingearbeitet.


Räumliche Ausdehnung

Bayern