Was ist neu?

Januar 2024

Erweiterung des OpenData-Angebots:
Drei weitere kosten- und registrierungsfreie Web Map Services (WMS) freigeschaltet

WMS DOP40


DOP40 Der WMS DOP40 stellt in Echtfarben oder in Graustufen die Digitalen Orthophotos mit einer Bodenpixelgröße von 40 cm dar. Über den Metadaten-Layer lässt sich das Befliegungsdatum anzeigen.

WMS Höhenlinien

Höhenlinien Der WMS Höhenlinien stellt in braun oder in gelb die Höhenlinien dar. Diese werden aus den Daten des Digitalen Geländemodells (DGM5) direkt abgeleitet. Die Darstellung und die Beschriftung der Höhenlinien passen sich je nach Maßstab an.

WMS Geländerelief

Höhenlinien Der WMS Geländerelief liefert für das Gelände ein Schummerungsbild mit zwei möglichen Ausprägungen: • Schräglichtschummerung • kombinierte Schummerung Bei beiden Varianten wird das Gelände als Grauwertbild dargestellt.

Die wichtigsten Änderungen auf einem Blick:
• Die WMSe haben neue URLs, die auf der OpenData-Downloadseite der Bayerischen Vermessungsverwaltung bei dem jeweiligen Produkt zu finden sind.
• Zusätzlich zu der OGC WMS Version 1.1.1, unterstützen die WMSe nun auch die OGC WMS Version 1.3.0.
• Der maximal aufrufbare Kartenausschnitt wurde auf 6.000 x 6.000 Pixel erhöht

Weitere Informationen finden Sie auf unserer OpenData-Downloadseite.

Dezember 2023

Erweiterung des OpenData-Angebots:
Kosten- und registrierungsfreie Web Map Services (WMS)

Produktpalette DTKs Ab sofort bietet die Bayerische Vermessungsverwaltung kosten- und registrierungsfreie Web Map Services (WMS) für folgende Produkte:
• Digitale Ortskarte (DOK)
• Digitale Topographische Karte 1:25.000 (DTK25)
• Digitale Topographische Karte 1:50.000 (DTK50)
• Digitale Topographische Karte 1:100.000 (DTK100)
• Digitale Topographische Karte 1:500.000 (DTK500)

Die wichtigsten Änderungen auf einem Blick:
• Die WMSe haben neue URLs, die auf der OpenData-Downloadseite der Bayerischen Vermessungsverwaltung bei dem jeweiligen Produkt zu finden sind.
• Zusätzlich zu der OGC WMS Version 1.1.1, unterstützen die WMSe nun auch die OGC WMS Version 1.3.0.
• Der maximal aufrufbare Kartenausschnitt wurde auf 6.000 x 6.000 Pixel erhöht

Weitere Informationen und die jeweiligen Zugangsdaten finden Sie auf unserer OpenData-Downloadseite.

Digitales Geländemodell 5m (DGM5)

Digitales Geländemodell 5m (DGM5) Ab sofort ist das Produkt Digitales Geländemodell 5m (DGM5) im Format ASCII-txt downloadbar.
Die Daten können als Einzeldownload in 1 x 1 km-Kacheln oder als Massendownload für ganz Bayern heruntergeladen werden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer OpenData-Downloadseite.

November 2023

Rechnungen jetzt mit QR-Code

Beispiel Rechnung mit QR-Code Auch wenn durch OpenData nun immer mehr Produkte kostenfrei werden, möchten wir Ihnen bei verbleibenden kostenpflichtigen Produkten die Bezahlung erleichtern.

Es befinden sich nun zwei QR-Codes auf der Rechnung:
Durch das Scannen des linken QR-Codes mit Ihrem Smartphone gelangen Sie auf ePayBayern (https://epay.bayern.de). Hier kann per Paypal, Kreditkarte oder Lastschrift schnell und einfach bezahlt werden. Der Verwendungszweck und der Betrag werden automatisch vorausgefüllt.

Sie nutzen lieber Ihre Banking-App am Smartphone? Dann können Sie mit dem rechten QR-Code (EPC-QR-Code/GiroCode) mit Ihrer Banking-App unkompliziert bezahlen. Je nach App wird das Scannen des GiroCodes z.B. über die "Fotoüberweisung" aufgerufen. Die Überweisungsdaten wie Empfänger, IBAN, BIC, Betrag und Verwendungszweck werden automatisch übertragen.

Für regelmäßige Bestellungen auf GeodatenOnline empfehlen wir auch weiterhin die Einrichtung eines SEPA-Lastschrift-Mandates. Dadurch wird jeder Rechnungsbetrag automatisch eingezogen. Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren

Sie bestellen nur äußerst selten oder wollen sich nicht registrieren? Die Bestellung ist auch weiterhin ohne Registrierung möglich. Hier bezahlen Sie zuerst per PayPal oder Kreditkarte und erhalten daraufhin die Daten.


Erweiterung des WFS "ALKIS-vereinfacht ohne Eigentümer" um die Flurstückskoordinaten

ALKIS-vereinfacht ohne Eigentümer (WFS) Die bisher in einem separaten WFS verfügbaren Flurstückskoordinaten (ave:FlurstueckPunkt) sind ab sofort Bestandteil des WFS "ALKIS-vereinfacht ohne Eigentümer".

Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite.

Hinweis: Der WFS "ALKIS-Flurstückskoordinaten" wird zum 01.01.2024 abgeschaltet.

Oktober 2023

Ab sofort steht der WMTS "Geobasisdaten Bayern" kostenfrei und ohne Registrierung zur Verfügung.

WMTS Geobasisdaten Bayern Die Bayerische Vermessungsverwaltung hat einen Nachfolgedienst für den bisher registrierungspflichtigen WMTS Dienst "Hintergrundkarten des BayernAtlas" entwickelt. Der neue "WMTS Geobasisdaten Bayern" ist kosten- und registrierungsfrei.

Wie der bisherige BayernAtlas WMTS, enthält der neue WMTS Geobasisdaten Bayern folgende Layer:
• Webkarte Bayern
• Webkarte Grau Bayern
• Luftbild Bayern
• Topographische Karten Bayern (ALKIS®-Parzellarkarte in den größeren Zoomstufen)
• Beschriftungen Bayern (ALKIS®-Parzellarkarte in den größeren Zoomstufen)

Der Capabilities-Aufruf des WMTS Geobasisdaten Bayern lautet: https://geoservices.bayern.de/od/wmts/geobasis/v1/1.0.0/WMTSCapabilities.xml/.
Aus diesem Dokument können Sie wichtige technische Informationen und die entsprechenden Nutzungsbedingungen zum Dienst entnehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf der OpenData-Downloadseite der Bayerischen Vermessungsverwaltung.

Hinweis: Der WMTS Dienst "Hintergrundkarten des BayernAtlas" wird zum 01.03.2024 abgeschaltet.

Mai 2023

WFS Hauskoordinaten: Zusätzliches Ausgabeformat 'text/csv' zum 01.06.2023

HK-BY50 Der WFS Hauskoordinaten wird zum 01.06.2023 um das Ausgabeformat 'text/csv' erweitert.

Alle anderen Eigenschaften des Dienstes bleiben bestehen; die URL des Dienstes ändert sich nicht.

Hintergrund der Erweiterung ist die Umstellung des Datenformates der amtlichen Hauskoordinaten Deutschland (HK-DE) seit April 2023. Diese Umstellung der HK-DE auf das neue Datenformat 5.0 wurde zum Anlass genommen auch das Datenformat der bayerischen Hauskoordinaten an das neue HK-DE 5.0 Datenformat anzupassen. Daher wurde der WFS Hauskoordinaten um das zusätzliche Ausgabeformat text/csv erweitert, welches die bayerischen Hauskoordinaten im neuen HK-BY 5.0 Format (identisch zu HK-DE 5.0) liefert.

Über den offiziellen Vertriebsstart des Produktes Hauskoordinaten im Format HK-BY 5.0 werden Sie noch gesondert informiert. Informationen zu dem neuen Datenformat sowie Testdaten sind bereits unter https://www.adv-online.de/AdV-Produkte/Standards-und-Produktblaetter/ZSHH/.

März 2023

Abschaltung des Bestellmoduls "Geländemodell" und weiterer OpenData-Produkte im Rastermodul am 31.05.2023

dgm1 Die Bayerische Vermessungsverwaltung bietet seit 01.01.2023 die hochwertigen Daten des Digitalen Geländemodells im 1m-Raster (DGM 1), die Digitalen Topographischen Karten (DOK, DTK25, DTK50, DTK100), die Tatsächliche Nutzung und das DOP40 kostenfrei unter der Lizenz CC BY 4.0 an.

Aus Wirtschaftlichkeitsgründen wird ab 31.05.2023 die bisherige Bestellmöglichkeit über GeodatenOnline eingestellt. Das Bestellmodul "Geländemodell" wird zu diesem Termin abgeschaltet, im Rastermodul werden nur die genannten OpenData-Produkte entfernt.

Die Daten sind ab diesem Zeitpunkt nur noch auf der OpenData-Downloadseite zu finden. Die DGM-1 Daten stehen hier wahlweise im Format GeoTIFF oder ASCII-TXT zur Verfügung. Die Digitalen Topographischen Karten (DOK, DTK25, DTK50, DTK100) und das DOP40 sind als GeoTIFF erhältlich. Die Tatsächliche Nutzung steht zukünftig nur noch im Vektorformat (shape oder Geopackage) zur Verfügung - die Rasterformate (png und tiff) wurden bereits zum 01.01.2023 eingestellt.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, wie Sie die Daten zukünftig über unsere OpenData-Downloadseite beziehen können.

Möchten Sie DGM-Daten in einer anderen Konfektionierung beziehen, wenden Sie sich bitte mit Ihrer Anfrage an den Kundenservice des LDBV. Bitte beachten Sie, dass solche Bestellungen wegen des entstehenden individuellen Aufwands kostenpflichtig sind.

Januar 2023

OpenData - BVV erweitert ihr bisheriges OpenData-Angebot

BayernAtlas-plus Wie bereits in der Pressemitteilung vom 28.11.2022 angekündigt, erweitert die Bayerische Vermessungsverwaltung ihr OpenData-Angebot.

Ab 1. Januar 2023 werden viele Geodatensätze bei Nutzung über Downloadfunktionen, Geodatendienste und API (Application Programming Interface: Anwendungsprogrammierschnittstellen) stufenweise kostenfrei angeboten: Kostenfrei bedeutet, dass für die Nutzung der Daten keine Gebühr erhoben wird, wenn die Kundin oder der Kunde sie selbst aus dem Internet herunterlädt oder verfügbare Geodatendienste oder API nutzt. Müssen die Daten hingegen von Mitarbeitern der Bayerischen Vermessungsverwaltung abgegeben oder aufbereitet werden, wird hierfür eine Gebühr erhoben. Es fallen in diesen Fällen Servicepauschalen, ggf. Zeitgebühren an.

Das komplette OpenData-Angebot finden Sie kostenfrei zum Download auf unserer OpenData-Website.


BayernAtlas-plus - Preis ändert sich nicht zum 01.01.2023:

BayernAtlas-plus Mitte November hatten wir Sie über die Einführung der Umsatzsteuer auf die Lizenzgebühren des BayernAtlas-Plus zum 01.01.2023 informiert.
Am 20.12.2022 wurde von Seiten des Freistaats Bayern beschlossen, die Einführung der Umsatzsteuer um zwei Jahre auf den 01.01.2025 zu verschieben.

Damit bleibt es auch nach dem 01.01.2023 bei der monatlichen Gebühr von 40.- € für die Lizenzierung des BayernAtlas-Plus.


November 2022

BayernAtlas-plus - Preisänderung zum 01.01.2023: - Kommt nun doch nicht (s. Meldung vom Januar 2023)

BayernAtlas-plus Ab 01.01.2023 unterliegt der BayernAtlas-plus der Umsatzsteuer (neuer Preis 47,60 € inkl. 19% MwSt monatlich)*.

Die Umsatzbesteuerung auf Seiten der öffentlichen Hand wurde in §2b Umsatzsteuergesetz neu geregelt.
Durch diese Veränderung sind die Nutzer des BayernAtlas-Plus betroffen. Das bedeutet, dass das Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung die Gebühr des BayernAtlas-Plus mit 19% Mehrwertsteuer versehen wird.

Der BayernAtlas-Plus wird ab dem 01.01.2023 47,60 € (inkl. MwSt.)* pro Monat kosten.
* Preisabweichungen sind bei ausländischen Mehrwertsteuersätzen möglich.

Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit den BayernAtlas-Plus monatlich zu kündigen.

Juni 2022

Nur für Steuerberater: neues Produkt " Flurstückssachdaten für Grundsteuer zum Stichtag 01.01.2022 (CSV)" online verfügbar

Bestelloberfläche ALKIS Eigentümerdaten Seit 01.06.2022 steht in der Bestellanwendung ALKIS Eigentümerdaten ein neues Produkt zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um "Flurstückssachdaten für Grundsteuer zum Stichtag 01.01.2022 (CSV)". Das Produkt enthält für die Grundsteuer benötigte Flurstücksinformationen. Weitere Informationen zum Produkt finden Sie hier

Die Nutzung dieser Bestellanwendung und der damit verbundene Abruf des genannten Produkts richten sich nur an Bevollmächtigte (Steuerberater). Sofern die Voraussetzungen der Bayerischen ALKIS-Abrufverordnung (BayALKISV) erfüllt sind, können berechtigte Nutzer über ein automatisiertes Abrufverfahren die Daten beziehen. Auf diesem Weg können ganze Listen von Flurstücken auf einmal verarbeitet werden.

Weitere Informationen zur Bestellung dieser Daten entnehmen Sie bitte der Online-Hilfe zu ALKIS Eigentümerdaten.


Bitte beachten Sie, das Produkt "Flurstücksnachweis für Grundsteuer zum Stichtag 01.01.2022" können Sie ausschließlich am zuständigen Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (ADBV) beziehen.
Weitere Informationen zum Thema "Grundsteuer" finden Sie hier.


April 2022

Neuerungen in den Bestellanwendungen „Rasterdaten UTM 32/33“, „Geländemodell“ und „Vektordaten ALKIS“

Vorschaubild Neuerungen im Vektormodul Die Bestellanwendungen „Rasterdaten UTM 32/33“, „Geländemodell“ und „Vektordaten ALKIS“ wurden optimiert und sind seit dem 25.04.2022 mit den Neuerungen verfügbar.

Die Suche nach Adressen und Orten, Flurstücken und Koordinaten ist nun in einem Feld möglich. Ein Wechsel des Suchfeldes ist hierfür nicht mehr erforderlich. Zudem wird bei der Eingabe eines Gemarkungsnamens in den Suchergebnissen zusätzlich die Gemarkungsnummer in Klammern angezeigt.

Die beiden Anwendungen „Geländemodell“ sowie „Vektordaten ALKIS“ bieten darüber hinaus nun die Möglichkeit das Hintergrundbild zwischen Flurkarte und Digitalem Orthophoto (DOP) zu wechseln.


März 2022

Neuentwicklung der Bestellanwendungen "Flurkartenauszug mit/ohne DOP (Luftbild)", "ALB-online" und "Katasterauszug zur Bauvorlage"

Vorschaubild Neuentwicklung Flurkartenauszug mit/ohne DOP (Luftbild)Die Bestellanwendungen "Flurkartenauszug mit/ohne DOP (Luftbild)", "ALB-online" und "Katasterauszug zur Bauvorlage" wurden neu entwickelt und werden am Montag, den 21.03.22 freigeschaltet.

Die drei Module basieren auf aktuellen Web-Technologien und Standards. Ihr modernes Design ermöglicht den Anwendern eine intuitive Bedienung auf bildschirmgroßen Bestellfenstern. Die Bestellprozesse des Moduls "Flurkartenauszug mit/ohne DOP (Luftbild) wurden optimiert und die Flurkarte ist nun auch im Maßstab 1:1500 bestellbar.

Die Bestellmodule "ALB-online" und "Katasterauszug zur Bauvorlage" stehen einem eingeschränkten Nutzerkreis, wie z. B. Behörden, zur Verfügung und wurden ebenfalls erweitert und optimiert.

Die Funktionen der neuen Module sind detailliert in den Hilfedokumenten der jeweiligen Anwendung beschrieben.



Neue URL für den Web Map Service (WMS) Historische DOP

Ab sofort steht der neue Web Map Services (WMS) Historische Digitale Orthophotos (DOP) zur Verfügung. In dem neuen WMS wurden die bisher getrennt geführten Befliegungsjahre 2003-2016 und 2017-2020 zusammengeführt.

Die Eigenschaften des Dienstes sind hier beschrieben.

Damit die Nutzer die notwendigen Anpassungen der Schnittstellen in ihren Programmen vornehmen können, werden die URL der 3 Dienste eine Zeitlang parallel betrieben. Die Abschaltung der alten URLs erfolgt zum 01.06.2022.


April 2021

Neuentwicklung der Bestellanwendungen "Vektordaten ALKIS" und "Geländemodell"

Neuentwicklung VektormodulDie Bestellmodule Vektordaten ALKIS und Geländemodell in GeodatenOnline wurden neu entwickelt und werden vsl. in der 16. Kalenderwoche freigeschaltet.
Die neuentwickelten Module basieren auf den aktuellen Web-Technologien. Ihr modernes responsives Design ermöglicht eine intuitive Bedienung auf Desktop-PCs oder Tablets. Ausführliche Informationen über die neuen Bestellanwendungen finden Sie hier.
Wichtig: Ab dem Tag der Freischaltung kann das Produkt ALKIS-CSV Punktkoordinaten nicht mehr als separates Produkt über GeodatenOnline bestellt werden. Es steht weiterhin als Bestandteil von ALKIS-Shape zur Verfügung.

März 2021

"ALKIS®-Eigentümersachdaten im Format CSV" wurde optimiert

Eigentümersachdaten in CSV Das Produkt ALKIS®-Eigentümersachdaten im Format CSV wurde optimiert und steht ab 09.03.2021 allen berechtigten Kunden zur Verfügung. Falls im ALKIS vom Grundbuch abweichende (aktuellere) Eigentümeradressen vorhanden sind, werden nun diese ausgegeben. Ob die Adressangaben aus dem Grundbuch oder Kataster stammen ist aus dem Attribut "herkunft" ersichtlich. Des Weiteren werden die Eigentümeranteile übersichtlicher dargestellt.
Nähere Informationen können Sie aus der Datenformatbeschreibung
entnehmen.
Die Testdaten finden Sie hier

Februar 2021

Neue Web Feature Services (WFS) verfügbar

neue_WFS Ab sofort bietet die Bayerische Vermessungsverwaltung Web Feature Services (WFS) für die ALKIS® Flurstückskoordinaten und das ATKIS® Basis-DLM an. Die Dienste basieren auf dem deutschlandweiten Datenmodellen und Produktspezifikationen der AdV.

Weitere Informationen zu den Diensten:
- WFS ALKIS® Flurstückskoordinaten
- WFS ATKIS® Basis-DLM

Auf der Unterseite Geodatendienste unter GeodatenOnline sind alle Dienste der Bayerischen Vermessungsverwaltung aufgelistet und ausführlich beschrieben. Um Zugriff auf die kennwortgeschützten Dienste zu erhalten, wenden Sie sich bitte an unsere Servicestelle.

Dezember 2020

Neue URLs für Geodatendienste


Ab sofort stehen folgende Geodatendienste unter einer neuen URL zur Verfügung:

WFS_Hauskoordinaten WFS Hauskoordinaten:
Die neue URL für den Download von Hauskoordinaten über den WFS lautet:
https://geoservices.bayern.de/wfs/v1/ogc_hauskoordinaten.cgi.
Weitere Informationen zum WFS Hauskoordinaten erhalten Sie hier.

Das Datenmodell des Dienstes ändert sich hierbei nicht. Lediglich die Werte des Attributs "Qualität" werden nun konform zu den Vorgaben der deutschlandweiten Beschreibung der ZSHH abgegeben
(vgl. Datenformatbeschreibung für Hauskoordinaten).


WMS_DTK WMS der Topographischen Karten:
Die WMS der Topographischen Karten stehen unter folgenden URLs zur Verfügung:
- WMS DOK: https://geoservices.bayern.de/wms/v1/ogc_dok.cgi? - Eigenschaften des DOK-WMS
- WMS DTK25: https://geoservices.bayern.de/wms/v1/ogc_dtk25.cgi? - Eigenschaften des DTK25-WMS
- WMS DTK50: https://geoservices.bayern.de/wms/v1/ogc_dtk50.cgi? - Eigenschaften des DTK50-WMS
- WMS DTK100: https://geoservices.bayern.de/wms/v1/ogc_dtk100.cgi? - Eigenschaften des DTK100-WMS
- WMS DTK500: https://geoservices.bayern.de/wms/v1/ogc_dtk500_oa.cgi? - Eigenschaften des DTK500-WMS

Die neuen Dienste liefern eine deutlich bessere Darstellungsqualität und sind mit einer Bildgröße von 4000 x 4000 Pixel abrufbar. Ansonsten ändert sich an den Inhalten der Dienste nichts – Koordinatensysteme, abrufbare Dateiformate und Layerbezeichnungen bleiben gleich.


WMS_Freizeitwege WMS Freizeitwege:
Der kennwortfreie WMS für die Freizeitwege steht künftig unter folgender URL zur Verfügung:
https://geoservices.bayern.de/wms/v1/ogc_freizeitwege_oa.cgi
Weitere Informationen zum WFS Freizeitwege finden Sie hier.

Neben einer verbesserten Sachdatenausgabe (GetFeatureInfo) werden nun asphaltierte und nicht asphalierte Wegabschnitte durch unterschiedliche Signaturen dargestellt. Auch der WMS Freizeitwege kann künftig mit einer Bildgröße von 4000 x 4000 Pixel abgerufen werden. Somit ist der Dienst für die Anzeige auf 4K-Monitoren geeignet.

Um Ihnen eine Umstellung der URL in Ihren Systemen zu ermöglichen, werden die alte und die neue URL eine Zeitlang parallel betrieben. Die Abschaltung der alten URLs erfolgt zum 01.02.2021.

Juli 2020

Planungskarte 1 : 5 000 im pdf-Format verfügbar

ALKIS®-Planungskarte
Seit 27.07.2020 ist die ALKIS®-Planungskarte im Maßstab 1 : 5 000 im pdf-Format über GeodatenOnline erhältlich.

Das Modul "Flurkartenauszug mit/ohne DOP (Luftbild)" wurde um dieses Produkt erweitert. Die ALKIS®-Planungskarte im Maßstab 1:5000 (DPK 5) ist das Bindeglied zwischen der Digitalen Flurkarte und der Topographischen Karte. Grundlage der ALKIS®-Planungskarte ist die Flurkarte (ALKIS®).

Ausführliche Informationen und Testdaten zum Produkt erhalten Sie hier.


April/Mai 2020

Neuerungen bei GeodatenOnline

In den kommenden Wochen wird es bei unserem Onlineshop GeodatenOnline einige technische Veränderungen geben. Neben der technologischen Modernisierung des Bestellprozesses und der damit verbundenen Neugestaltung der Hauptseiten, des Warenkorbs und des Downloadbereichs werden lieb gewonnene Bestellmodule in den Ruhestand geschickt. Folgende Neuerungen stehen demnächst an:

Abschaltung des Bestellmoduls "PDF-Druckauszüge" und Erweiterung des Bestellmoduls "Unbeglaubigter Flurkartenauszug" am 28.04.2020:

Das Modul "PDF-Druckauszüge" wird aus technischen Gründen eingestellt. Die Abschaltung des Moduls erfolgt am 28.04.2020. Reine Flurkartenauszüge (in Farbe und in Graustufen) oder Flurkartenauszüge mit Luftbild (Digitales Orthophoto) sind künftig über das Bestellmodul "Unbeglaubigter Flurkartenauszug" zu beziehen. Dieses Modul wird um das Produkt "Flurkarte mit Digitalem Orthophoto" erweitert. Weitere alternative Bezugsmöglichkeiten zu den wegfallenden Bestellmöglichkeiten des Moduls "PDF-Druckauszüge" entnehmen Sie bitte folgendem Link.

Neue GeodatenOnline-Oberfläche
GeodatenOnline erhält am 05.05.2020 ein neues Design:

Die Hauptseiten von GeodatenOnline werden neu gestaltet. Die Umstellung erfolgt am 05.05.2020.
Erneuert werden z. B. der Anmeldeprozess, der Warenkorb, der Downloadbereich, die Rubrik "Ihr persönlicher Bereich" sowie die Informationsseiten zu unserer Produktpalette. Die einzelnen Bestellmodule, über die Sie ihre Produkte auswählen und zusammenstellen, sind von der Erneuerung nicht betroffen. Um eine reibungslose Umstellung zu gewährleisten, wird am 05.05.2020 GeodatenOnline inkl. der Bestellmodule nicht zur Verfügung stehen.

Einen ersten Eindruck, welche Neuerungen sich für Sie ergeben, erhalten Sie hier.







April 2020

Corona: Wichtiger Hinweis zum persönlichen Kundenkontakt

Zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) wird der Publikumsverkehr im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung bis einschließlich 19. April 2020 eingestellt.

Ihre Anfragen können Sie gerne per E-Mail an unsere Servicestelle senden.

Wir bitte um Ihr Verständnis.

Ihre Servicestelle der Bayerischen Vermessungsverwaltung


Januar 2020

Neue URLs für die Web Map Services ALKIS®-Verwaltungsgrenzen und ATKIS® Basis-DLM

Ab sofort stehen die neuen Web Map Services (WMS) für die ALKIS® Verwaltungsgrenze und das ATKIS® Basis-DLM zur Verfügung. Neben einer neuen URL wurden die Layer erweitert und die Layernamen geändert. Inhaltlich sind jedoch keine Änderungen vorgenommen worden. Die Darstellung des WMS ATKIS®-Basis-DLM richtet sich nach dem Signaturenkatalog WebSK der AdV.

Die Eigenschaften der Dienste sind auf den Seiten von GeodatenoOnline beschrieben:

Damit Nutzer die notwendigen Anpassungen der Schnittstellen in ihren Programmen vornehmen zu können, werden die URL der alten und der neuen Dienste eine Zeitlang parallel betrieben. Die Abschaltung der alten URLs erfolgt zum 31.03.2020.


Preise, Gebühren euro_symbol Nutzungsbedingungen copyright Kontakt mail_outline Hilfe help_outline